• Blog Statistik

    • 30,958 Aufrufe
  • Neueste Kommentare

Wir über uns

Wir sind ein kritischer BLOG und klauen bei:

http://www.gruene-pest.com/

Hier veröffentlichen wir ausgewählte Beiträge.

Mit wachem Auge beobachten wir: —> Die GRÜNE PEST.

  • Islamisierung
  • die oliv-GRÜNEN
  • die LINKEN Socken
  • die BRAUNBATZEN
  • Antisemiten, Israel-Feinde
  • USA-Feinde
  • Parteien der Volksverräter
  • Korruption in Staat und Wirtschaft
Advertisements

31 Antworten

  1. Herzlichen Glühstrumpf zum gelungenen Projekt!
    Weiter so………

  2. Nun, das sieht doch schon sehr schön aus!
    Mit den besten Wünschen für einen überragenden Erfolg,
    A.

  3. Finde ich ja toll was ihr hier macht. Allerdings wollt ich euch nur mal sagen, dass ihr den „Wachtblog Islamophobie“ in die Blogroll aufgenommmen habt, der definitiv zur „Gegenseite“ zählt.
    Naja amsonsten. Daumen Hoch!
    Keep on.

  4. Eine angemessene Website für jemanden ohne Wissen über den Islam. Seid ihr Juden oder sowas? Dann würde ich verstehen, warum ihr den Islam so hasst. Ihr verbreitet Lügen über etwas, dass ihr nicht annährend versteht. Und manchmal muss ich schmunzeln über eine Dummheit, die so hoch gestapelt ist wie ihr es seid :). Ihr dummen Arschlöcher, ihr langlosen Spasten. Die einzige Pest die sich verbreitet, das seid ihr! Doch bekanntlich gibts gegen jede Krankheit ein Heilmittel. Auch gegen Euch dummen, ausm Arschgekrochenen Bastarde wird es eines Tages ein Heilmittel geben.

    Hochachtungsvoll Saladin, der der dem König Löwenherz ins Arschloch getreten hat…
    und das mit Anlauf!

  5. Lieber Saladin,

    wir klären auf, das ist alles, was wir tun. Dass uns nicht gefällt, was wir über den Islam wissen, nun, das liegt daran, dass der Islam eine faschistische Ideologie ist.

    Mit freundlichen Grüssen…

    ..und möge Verstand über Dich kommen!

  6. @Saladin !

    Getretene Hund jaulen laut !!

    Hast uns ein blendendes Beispiel gegeben !

  7. Ihr habt eine gute Sache aufgebaut. Ich denke sogar das erst durch euch einige Politiker angefangen haben laut nach zu denken.

    Islam ist Frieden…wohl nur für die Männer der Umma.

    Allerdings darf man die Umma Frauen nicht vergessen. Als Kind wird ihnen eingebläut wie sie zu parieren haben. Nach dieser Behandlung sind sie Stellenweise noch Radikaler als ihre Väter , Brüder oder sonstigen Verwante ihrer Familie.

    Was haben diese Frauen auch für eine andere Möglichkeit?
    keine, entweder Todgeschlagen oder Gläubig. Das Prägt.

    Wenn man heute kleine Muslimas hört, denkt man sich die müssen wirklich Qualen durchlitten haben um ernsthaft zu Behaupten das sie Frei und Glücklich sind.

    Bis die Tage euer
    Geist

  8. …“lieber“ Saladin,wir sind es gewohnt das sich Islamfaschisten wie Du über alles und jeden erhaben glauben,das taten die Nazis auch…die Folgen sind bekannt….

  9. Ihr tut mir alle Leid. Während ihr hier über eine Religion debattiert, erleben wir gerade das ökologische Chaos auf der Erde.
    Kein Mensch ist friedlich. Das ganze Leben ist ein Kampf. Was meint ihr warum Babys schon von klein auf schreien und weinen… um zu überleben.
    Außerdem wird hier eine friedliche Religion dargestellt, die wenn man sich wirklich wissenschaftlich informiert hätte, nur friedliches aussagen möchte. Über den „Koran“, die Aussagekraft des Islams, hat sich KEINER von euch informiert. Niemand kann analytisch von euch vorgehen. Ihr seid alle subjektiv, nicht objektiv. Der angebliche Moslem und ihr seid alle nichts besonderes und könnt nur Hass und Negativität sähen.

    Ihr begreift nicht, dass man den Menschen und nicht die Religion kritisieren muss. Die hohen Staatsmächte, zerstörten muslimische Länder, die Menschen und ihr Wissen über den Islam.
    Ihr bemängelt Menschen, die zumeist nicht einmal lesen können und erst durchs „Hören-sagen“ falsches Wissen von Leuten vermittelt bekommen, die auf Macht und Profit aus sind, und dadurch dem genauen Gegenteil des Islams entsprechen.
    Dann jagen sie sich für Versprechen in die Luft, die sie wohl eher in eine Hölle bringen würden, als in einen so genannten Himmel.
    Ich könnte auch den Vorwurf machen:“ Ein Christ betet eher den Papst und ein Kreuz an, als Jesus und Gott anzubeten! (Götzenanbetung)“, “ Moses verbreitete seine Religion durch Kriege z.B. gegen die Midianiter, und lässt KEINEN außer Jungfrauen am Leben. Die Beute wurde geteilt“

    Ihr belügt euch alle selber… erst mal an die eigene Nase packen und sich dann ein Bild über Relgionen machen.

    Gewalt und Perversionen gibt es überall: Schaut euch alle mal selbst im Speigel an!

  10. Spiegel

  11. Dem stimme ich voll und ganz zu… Hut ab Mensch 🙂

  12. nicht das Christentum ist es ,das sich im 21. Jahrhundert aggresiv auszubreiten versucht….schon bemerkt?

  13. Jede Religion ist doch gleich dämlich und nutzlos, für Schwache.

    Aber der Islam ist auf dem Vormarsch. Da sind mir Christen weitaus lieber!

  14. Gelungene Page, die Einschaltquote spricht für sich – und ein bisschen Balance tut sicherlich gut im islam-faschistischen Einerlei unserer drum halbwegs erbärmlichen Zeiten.

    Katzenelson,
    auf Ihrer Seite

  15. Ich kann mich den kritischen Stimmen nur anschließen.
    Was soll das Islam-Bashing? Die Differenzen zwischen Orient und Okzident sind zu 99% sozial, wirtschaftlich und politisch.
    Ist halt einfach, dass auf den Islam projizieren, geht aber an den Realitäten vorbei.
    Der Islam ist m.E. kein bisschen schlimmer oder alberner ist als die anderen monotheistischen Religionen. Und schon gar nicht per se blutiger. Nur weil bei uns inzwischen Selbstgeißelungen und heilige Kriege a bissl aus der Mode gekommen sind, haben wir keine „nettere“ Religion als die Jungs da unten. Wir tun nur so. Oder waren unsere Vorfahren, die während der Kreuzzüge alles kurz und klein geschlagen haben keine Christen? Und haben auf Saladins Seite nicht auch christliche Araber gekämpft? Und haben nicht die Osmanen die spanischen sephardischen Juden im Mittelalter aufgenommen, als die aus ihrer Heimat vertrieben wurden?
    Das Problem ist nicht die Religion. Das Problem ist die Religiosität.
    Wenn bei uns alle so druff wären wie UNSERE Fundi-Christen, sähs hier doch genauso zappenduster aus, wie’s angeblich in den islamischen Länder ist.
    Wer schon mal in Arabien war, weiß dass einen dort keine wildgewordenen Horden fanatisierter Barbaren, sondern ganz normale Menschen erwarten – die freilich in einer archaischeren Gesellschaft als unserer leben…

  16. Dann hau gefälligst in den Orient ab. Wenn alles so gleich ist, warum stromen die Muslime bei uns wie Wanderameisen in das Land ?

  17. DU verbreitest doch nur undifferenzierte Angst-Parolen. Glaubt das jemand? Naja, wahrscheilich schon. Ich gebe zu, dass es zumindest eine sehr komfortable Position ist.

  18. Tja, „peter“: Vor 15 Jahren bereits habe ich eine Situation für Deutschland und unsere islamistischen Ausländer vorausgesagt, die heute genau so in den Tageszeitungen der Nation als Titelthemen auftauchen, wo die „Scheiß Deutschen!“ sich noch immer nicht effektiv wehren wollen. Damals wurde mir mir nachgesagt, „undifferenzierte Angst-Parolen zu verbeiten“ – what shalls.

    Tach noch!

  19. Bei deinem Barte, lieber Prophet, wieviele „islamistische Ausländer“ gibt’s denn in Deutschland?
    Ich halte es für unfair, alle in einen Sack zu werfen.
    Oder gibt’s “ DIE Deutschen“?

  20. Aufklären!Aufklären und nochmals Aufklären!!!

    http://www.minarette.ch

  21. Natürlich gibt es DIE Deutschen, was soll die Heuchelei?! Und natürlich gibt es Islamisten, wenngleich vielleicht noch nicht hinterm Mond – aber da liegt Deutschland ja auch nicht.

    Jeder Moslem, der sich nicht erkennbar gegen islam-faschistischen Terror und dessen Ziele outet, ist zunächst einmal guilty until proven innocent, imho – und Deine Beweisführung ist eben mehr als bloß dünne.

    „Fuck Islam“: http://www.vpcenter.org/

  22. Danke für dieses Forum und danke für die Aufklärung.

    Manchmal glaube ich das Deutschland schon von Fundamentalisten regiert wird. Da ich ingeneur Studiere habe ich Kontakt zu moslems. Moslemische studenten sind auf dem campus harmlos (weil sie Harmlosikeit täuschen).

    Abends im Studentenwohnheim werden Hetzschriften von Islamischen fündamntalisten verteilt. Wer israel nur mit einer Silbe erwähnt, spielt mit seinem leben. Ich habe eine Komillitonin, die geohrfeigt wurde, weil sie sich gegen Israel-Hetze ausgespochen hat (sie wurde von einem Marokkanischen Gaststudenten geschlagen). Das wird mit deutschen Steuergeldern gefördert.

    Fazit -> Schmeisst das Pack raus, so lange es noch geht

    in diesem Sinne

  23. ich habe dieser schleimmige schramma aus köln sowas von satt…dieser spinner lässt einfach zu das es wieder einen moschee in köln gibt, mittlerweille ist es schon so weit, wenn ich mich über lauten türkische nachbarn (nachts um 3:15) polizeilich beschwere das die polizei mich fragt ob ich ausländer feindlich bin….WAS SOLL DAS? und dann noch die geschichte mit den erdogan was will der hier? wenn ich das schon höre er mahnt, er fordert, usw. was will der? hat hier nichts zu sagen!! macht auf den plakat eine geste wenn es einen deutsche machen würde würde er als nazi bezeichnet.
    ich hoffe nur eins das schramma irgendwann mal von einen haback mal richtig eine rein bekommt damit er mal sieht wie nett die wirklich sind, die lachen doch über uns das pack. ich hoffe das irgendwann mal das volk auf die strasse geht aber das wird wohl nie passieren denn alle maulen über die türke aber dann wenns ernst wird ist keine da. schade ich hoffe es wird sich ändern sonst gute nacht deutschland.!

  24. P.S coole seite weiter so

  25. Hi Denny,
    ich hätte hier beinahe einen Beitrag der Stolze-Muslim hier zum „ablachen“ gepostet, habe aber wohl bemerkt, dass auch Deutsche so ihre Probleme mit der Rechtschreibung haben. Das finde ich nicht gut.
    Leute, fragt Freunde, lasst Euch ein wenig helfen aber macht es besser.
    Der Inhalt des Postings von Denny ist nämlich ganz o.k.
    Man kann ihn nur niemand zeigen.
    Das traurige in unserem D-Land ist, dass unsere Presse einen Riesenaufstand macht und eine Menge Verständnis für Türken aufbringt, die ihre Retter, wie in Ludwigshafen geschehen, auch noch verdreschen. Es ist natürlich zuerst immer vermutlich ein Rechtsradikaler.
    Dann kommt schnell noch ein „wir wollen natürlich niemanden vorverurteilen“, Das dumme Gelabere über „vermutliche Hintergründe“ geht aber ungebremst weiter.
    Wenn sich dann hinterher rausstellt, dass diese Idioten den Brand selbst mit einer katastrophalen Elektroinstallation verursacht haben, schweigt die Pressemeute natürlich.
    Dagegen gilt es vorzugehen und deswegen finde ich diese Webseite auch gut.
    Bloß bitte, bitte mit besserer Rechtschreibung.
    Leute, das ist unsere Sprache und die wollen wir doch nicht vergammeln lassen.
    Das können Leute wie „Stolze-Muslim“ doch viel besser und es lässt sich herzhaft drüber lachen.
    Der Beitrag der Stolze-Muslim befindet sich unter:
    http://board.gulli.com/thread/489467-ddos-gegen-mohammed-karikaturen-angedroht/4/

    Grüße
    dangerous

  26. Komisch, dass in letzter Zeit so viele Häuser von türkischen Familien brennen. Dies ist sicherlich nur purer Zufall.

  27. Auf die Frage was Erdogan in Deutschland will, kann ich nur Antworten, dass er die Integration in Deutschland positiv fördern möchte. Schließlich war er es der die Türken in Deutschland aufgefordert hat Deutsch zu lernen.

    Daran ist denke ich nichts verwerfliches.

    Dass sich einige darüber aufregen, dass Erdogan etwas von der BRD fordert ist denke ich verständlich. Jedoch darf nicht vergessen werden, dass die BRD in der Vergangenheit, in der Gegenwart und auch in der Zukunft weitere Forderungen an Ankara gestellt hat, stellt und stellen wird.

    Betrachtet man dies also objektiv ist das Fordern von Gewissen Sachen fair.

    Die Demokratie kann man sich nicht zusammenschneiden wie man Sie will. Wenn einige Behaupten demokratisch Leben zu wollen, dann müssen Sie die Demokratie auch wirklich einhalten. Das beinhaltet auch, Gefühle, Rechte und die Würde anderer Nationalitäten, Glaubenrichtungen und ethnische Herkünfte zu akzeptieren und zu tollerieren.

    Wenn ich mir die Inhalte dieser Seite und die mit ihr verlinkten Seiten einmal genauer angucke, sehe ich weder was von Tolleranz, Akzeptanz noch Respekt.

    Ich bitte daher alle Forum Teilnehmer damit aufzuhören Islam-Feindliche, Muslimen-Feindliche Parolen weiter zu verbreiten. In dieser Site werden die heiligsten Symbole und Werte der Moslems auf das abscheulichste dargestellt.

    Denkt mal bitte, ob je ein Moslem Jesus (Hz. Isa) je beleidigt hat?

    Mit freundlichen Grüßen

    Yusuf

  28. hi dangerous, bin einen holländer , sorry gruss denny

  29. was dennkt ihr vollpansennacken eigendlich über die zeit vor den religionen?hääääääääääääääää?geht arbeiten..!ich wurde vor einiger zeit gefragt woran ich glaube.ich habe der person gesagt das ich an die liebe der menschen zu anderen menschen glaube.und das es auch der grund dafür war das wir uns kennengelernt haben.christen sind nazis moslems sind nazis und alle anderen die sich einer behinderten gemeinschaft anschließen sind auch nazis.nur wer einen plan hat ist kein mensch sondern opfert sein leben für das kranke übel dieser schönen welt.macht euch selber platt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! laßt uns menschen allein. jesus platt gemacht,mohammad`s angehörige platt gemacht,hexen platt gemacht,menschen platt gemacht,die natur platt gemacht ja alles platt gemacht!!!!!!!!! ALSO wer braucht diese krankheit mensch? und n f…….uff meeene schreibe !!!!!!!!!!!!

  30. ihr seid alle ungebildete, von hurren und inzest gebohrene deutsche bastarde…feuerregen möge euch zunichte machen…lang lebe alles ausser ihr schweine

  31. schade daß es nicht straffrei ist, sonst würde ich überlegen wie ich es schaffe 4 Millionen Islambastarde innerhalb eines Jahres zu eliminieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: